Mit neuem Tattoo schlafen

Sie haben sich ein neues Tattoo stechen lassen und wollen nun glücklich und zufrieden schlafen gehen? Damit Ihr Tattoo richtig verheilt ist es wichtig, dass Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Was Sie während der ersten Nächte mit einem neuen Tattoo beachten müssen verraten wir Ihnen in diesem Artikel.  

Tipps für das Schlafen mit einem frischen Tattoo

Um den Heilungsprozess nach dem Tätowieren zu unterstützen, sollten Sie dafür sorgen, dass ihr Körper ausreichend schlaf erhält. Die erste Nacht mit einem neuen Tattoo kann erfahrungsgemäß etwas unangenehm sein.

Außerdem besteht das Risiko, dass das Tattoo im Schlaf beschädigt wird.  Um Ihnen die Nacht so angenehm wie möglich zu machen, haben wir im folgenden Abschnitt einige Tipps und Tricks zum Schlafen mit einem neuen Tattoo für Sie aufgelistet.

Verwenden Sie frische Bettwäsche

Bevor Sie mit Ihrem neuen Tattoo schlafen gehen, sollten Sie Ihr Bett mit frisch gewaschener Bettwäsche beziehen.

Da es sich bei einem neuen Tattoo im Wesentlichen um eine großflächige Wunde handelt ist es wichtig, dass diese nicht mit Bakterien in Kontakt kommt oder andersartig verunreinigt wird.

In Ihrer alten Bettwäsche befinden sich neben abgestorbenen Hautzellen auch Bakterien, die schlimmstenfalls eine Infektion auslösen könnten.

Um dem vorzubeugen empfehlen wir Ihnen Ihre Bettwäsche während der ersten Wochen so oft es geht zu wechseln.

Tipp: Wenn Ihr Tattoo nach dem Aufwachen an Ihrer Bettwäsche klebt, dürfen Sie diese unter keinen Umständen einfach abreißen. Stattdessen sollten Sie sich ins Badezimmer begeben und dort solange lauwarmes Wasser über die Stelle laufen lassen, bis Sie das Laken vorsichtig entfernen können.

Wählen Sie eine geeignete Schlafposition

Im Optimalfall sollten Sie während der ersten Nacht mit einem neuen Tattoo so schlafen, dass dieses weder die Matratze noch die Bettlaken berührt.

Dies hat unterschiedliche Gründe: Zum einen ist es für den Heilungsprozess wichtig, dass frische Luft an das Tattoo gelangt. Zum anderen könnte es passieren, dass Ihr Tattoo an den Bettlaken „festklebt“ und beschädigt wird.

Außerdem besteht durch eine ungeeignete Schlafposition das Risiko, dass sich Schweiß um Ihr Tattoo bildet. Das so entstehende „Klima“ stellt die Perfekte Umgebung für Bakterien dar, die zu einer Entzündung führen könnten.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tätowierers

Um keine gesundheitlichen Risiken einzugehen und/oder das Erscheinungsbild Ihres Tattoos zu gefährden ist es ratsam die Anweisungen des Tätowierers zu befolgen.

Fragen Sie Ihren Tätowierer, ob Sie die Schutzfolie während der Nacht dranlassen sollen beziehungsweise wann Sie diese entfernen können. Viele Tätowierer empfehlen Ihren Kunden die Folie zunächst auch in der Nacht zu tragen.

Believa Tattoo Aftercare Butter - Vegane Tattoopflege Creme 100ml

Believa Tattoo Aftercare Butter - Vegane Tattoopflege Creme 100ml
  • ️ Unsere Believa Professional Tattoo Butter kann vor dem Tätowieren als Schmier- und Gleitmittel benutzt werden sowie als pflegende Behandlung von Tätowierungen ab dem 3. Tag!
  • ️ Die vegane Tattoo Aftercare Butter unterstützt die tätowierte Haut im Regenerationsprozess. Darüber hinaus kann sie zur Farberhaltung beitragen!
  • ️ Die Believa Tattoo Pflegebutter lässt sich leicht verteilen, zieht schnell ein und versorgt die tätowierte Haut mit intensiver Feuchtigkeit!

TattooMed Tattoo-Pflege Set, Medizinisches Hautpflegekomplettsystem für tätowierte Haut, 3er Pack (3 x 100 ml)

TattooMed Tattoo-Pflege Set, Medizinisches Hautpflegekomplettsystem für tätowierte Haut, 3er Pack (3 x 100 ml)
  • TattooMed All in Bundle 3 x 100ml
  • Speziell entwickelte Formel zur Tattoo Pflege
  • Tattoo Farbschutz
Werbung -Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2021 um 21:38 Uhr.

Schlafen Sie ausreichend

Sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend Schlaf bekommen. Auch wenn Sie üblicherweise mit wenig Schlaf über die Runden kommen, ist es ratsam mit einem neuen Tattoo etwas länger im Bett zu bleiben. Ihr Körper benötigt diese Zeit, da während der Nacht wichtige Regenerationsprozesse ablaufen.

Wenn Sie wollen, dass Ihr Tattoo schneller verheilt sollten Sie folglich dafür sorgen, dass Sie mindestens 8 Stunden pro Nacht schlafen können. So hat Ihr Körper genügend Zeit, um sich zu erholen.

Verbannen Sie Ihre Haustiere aus dem Schlafzimmer

Auch wenn Ihr geliebter Vierbeiner üblicherweise mit Ihnen im Bett schlafen darf, ist es besser, wenn Sie dies während der ersten Wochen vermeiden.

Die Gefahr, dass sich im Fell Ihres Lieblings Bakterien tummeln, die Ihrem neuen Tattoo gefährlich werden könnten, ist groß. Zudem neigen Hunde und Katzen instinktiv dazu, an frischen Wunden zu lecken.

Obwohl Ihr Haustier es in dieser Situation bestimmt nur gut mit Ihnen meint, raten wir Ihnen die Schlafzimmertür solange geschlossen zu halten, bis Ihr Tattoo verheilt ist.

Mögliche Schlafpositionen für das Schlafen mit Tattoo

Folgende Schlafpositionen eignen sich für die erste Nacht mit einem neuen Tattoo

Tattoo auf dem Bauch oder der Brust

Wenn sich Ihr Tattoo auf dem Bauch oder Ihrer Brust befindet, sollten Sie am besten auf dem Rücken schlafen. Um es die ganze Nacht in dieser Position auszuhalten können Sie Kissen oder eine zusammengerollte Decke unter Ihren Knien platzieren. So wird Ihr unterer Rücken entlastet und die Nacht deutlich angenehmer.

Tattoo auf dem Rücken

Bei einem Tattoo auf dem Rücken ist es ratsam auf dem Bauch zu schlafen. In dieser Position empfehlen wir Ihnen sich ein weiches Kissen unter die Brust zu schieben. So wird Ihre Brust nicht gequetscht und Sie können Ihr Tattoo schonen, ohne auf Schlaf verzichten zu müssen. Alternativ eignet sich ein Face-Down-Kissen wie es in Massagestudios zum Einsatz kommt.

Tattoo auf dem Rücken oder der Hüfte

Sie haben ein neues Tattoo auf dem Rücken oder Ihrer Hüfte. In diesem Fall ist es am besten auf der Seite zu schlafen. Mit einem Kissen hinter Ihrem Rücken und einem längeren Kissen vor Ihrer Brust lässt sich effektiv verhindern, dass Sie sich im Schlaf versehentlich doch auf Ihr Tattoo legen.

Ähnliche Beiträge

Menü