Besser einschlafen mit einer Schlafbrille

Zu einer guten Schlafhygiene gehört ein gut abgedunkelter Raum. Einfallendes Licht von außen kann insbesondere auf  Menschen mit bereits vorhandenen Schlafproblemen störend wirken.

Dies hat meistens folgende Ursache: Das Hormon Melatonin ist für die Regelung unserer Tag-Nacht-Rhythmus zuständig. Melatonin sorgt dafür, dass wir durchschlafen können und am nächsten Morgen ausgeruht sind. Licht sorgt allerdings dafür, dass die Produktion des Schlafhormons eingestellt wird. Dies hat zur Folge, dass wir wachwerden oder je nach Intensität des Lichts nur schlecht schlafen können. Um diesen Effekt zu verhindern, ist es ratsam sein Schlafzimmer so gut es geht abzudunkeln.

Wer nicht die Möglichkeit hat, sein Zimmer vollständig zu verdunkeln, sollte über den Kauf einer Schlafmaske nachdenken. Auch für Geschäftsreisende die regelmäßig nachts fliegen oder mit der Bahn unterwegs sind ist eine Schlafmaske sinnvoll. So können Sie störendes Licht von sich fernhalten und entspannt schlafen.

Die Wirksamkeit einer Schlafmaske ist von Person zu Person unterschiedlich und führt wahrscheinlich nicht bei allen Menschen zum ersehnten Erfolg. Da die Einschlafhilfen aber sehr günstig sind und es keinerlei Nebenwirkungen gibt, ist es unserer Meinung nach ratsam sich eine Schlafbrille zu kaufen, wenn man unter Schlafproblemen leidet.

Beim Kauf einer Schlafbrille gibt es aber dennoch einige Dinge zu beachten. Im Folgenden haben wir ihnen einige wichtige Punkte zusammengetragen, die sie berücksichtigen sollten, wenn Sie vorhaben sich eine Schlafmaske zuzulegen.

  • Achten Sie auf einen möglichst hohen Tragekomfort. Die tollste Schlafmaske bringt nichts, wenn Sie sich beim Tragen gestört fühlen. Stellen Sie daher sicher, dass die Schlafbrille nicht zu eng ist oder Sie anderswertig einschränkt.
  • Kaufen Sie sich nach Möglichkeit eine Schlafbrille, die sich waschen lässt. Insbesondere während der Sommermonate neigen viele dazu in der Nacht zu schwitzen. Aus diesem Grund sollten Sie ihre Schlafmaske mindestens einmal pro Woche waschen.
  • Achten Sie darauf, dass ihre Schlafmaske frei von jeglichen Schadstoffen ist. Ihre Augen sind besonders empfindlich und sollten daher nicht mit potentiell gesundheitsgefährdenden Stoffen in Berührung kommen. Stellen Sie sicher, dass Ihre neue Schlafmaske dementsprechend zertifiziert wurde.

Fazit:

Der Kauf einer Schlafmaske kann insbesondere dann sinnvoll sein, wenn man nicht die Möglichkeit hat sein Schlafzimmer gegen Licht von außen zu schützen. Auch für Menschen die beruflich oder privat viel reisen, macht der Kauf einer Schlafmaske Sinn. Achten Sie auf einen hohen Tragekomfort und geben Sie sich selbst einige Tage Zeit um sich an das neue Gefühl zu gewöhnen. Die richtige Schlafmaske kann die Schlafqualität zum Teil enorm erhöhen.

Ähnliche Beiträge

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü